#BILDUNGSSTREIK2014 !


Landesschülervertretung ruft zum bundesweiten #BILDUNGSSTREIK2014 auf

 

Die Landesschülervertretung ruft alle hessischen Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am bundesweiten Bildungsstreik am 25.06.14 in Wiesbaden auf.

Fevzije Zeneli erklärt dazu: „Unterfinanzierung, Selektion und Entdemokratisierung. Mit diesen 3 Schlagwörtern möchten wir auf die Straßen gehen und gegen diese 3 Punkte demonstrieren. Wir erleben seit Jahren eine chronische Unterfinanzierung unseres Bildungssystems. Jedoch stellen wir uns die Frage: Warum?

Weiterlesen: #BILDUNGSSTREIK2014 !


Fevzije Zeneli ist neue Landesschulsprecherin


 

Fevzije Zeneli aus Gießen neue Landesschulsprecherin der hessischen Schülervertretung

Am vergangenen Wochenende haben die Delegierten der hessischen Kreis- und Stadtschülerräte in Gießen verschiedene Positionen nachgewählt. Aufgrund der Abiturprüfungen schieden viele Mitglieder des Landesvorstandes aus, somit auch Armin Alizadeh (Main-Taunus Kreis) als Landesschulsprecher und Rachid Khenissi (Frankfurt) als stellvertretender Landesschulsprecher, sowie Henry Dill  (Frankfurt), Eva Zimmermann (Odenwald) und unsere drei Bundesdelegierten Amelie Ludwig-Dinkel (Main-Taunus Kreis), Leonie Kaminski (Wetterau) und Leonard Burges (Wiesbaden). Fevzije Zeneli (Stadt Gießen) wurde nun von der Position der stellvertretenden Landesschulsprecherin mit großer Mehrheit zur Landesschulsprecherin gewählt und rückt somit auf.

Weiterlesen: Fevzije Zeneli ist neue Landesschulsprecherin


PM: „Betteln für Bildung"


Hessens Schülervertretungen sammeln Spenden und fordern mehr Geld für Bildung auf allen Ebenen

Am kommenden Samstag, 03.05.14 werden die Stadtschülervertretungen aus Wiesbaden, Frankfurt, Darmstadt und Kassel Spenden für eine bessere und gerechtere Bildung sammeln. Mit der Aktion „Betteln für Bildung" wollen die Schülerinnen und Schüler auf die Unterfinanzierung von Bildung im Land Hessen und der kommunalen Bezirke aufmerksam machen. Koordiniert wird das Spenden-Sammeln durch die Landesschülervertretung Hessen. Dazu erklärt Armin Alizadeh, Landesschulsprecher Hessen: „Überfüllte Klassenräume, schlechte Unterrichtsmaterialien und marode Schulen sind für die hessische Schülerschaft alltäglich. Gleichzeitig fordern Verbände unter anderem mehr Ganztagsschulen und die konsequente Umsetzung von Inklusion in Hessen. Diesen Problemen und Forderungen kann man nur mit einer vernünftigen finanziellen Ausstattung des Bildungssystems begegnen. Wir wollen dazu unseren Beitrag leisten und der Landesregierung, so gut es geht, unter die Arme greifen."

Weiterlesen: PM: „Betteln für Bildung"


  • Aktuelles
  • Materialien
  • Links

Termine